• Digitale Award-Verleihung Die Gewinner der eBay Händler-Awards 2020eBay Deutschland hat mit einer digitalen Award Show die dritten eBay Händler-Awards in Folge verliehen. Ausgezeichnet wurden gewerbliche Händler, die in den letzten zwölf Monaten mit „Kreativität und unternehmerischem Geist“ auf dem Online-Marktplatz erfolgreich waren.



  • Online-Handel: Strengere Vorgaben bei Lebensmitteln geplant

    Lieferdienste Online-Handel: Strengere Vorgaben bei Lebensmitteln geplant Die Corona-Krise bescherte Online-Lieferdiensten einen unverhofften Boom. Die Ernährungsministerin plant strengere gesetzliche Vorgaben für Online-Anbieter von Lebensmitteln.

  • Adler Modemärkte: Umfassende Neuausrichtung mit starkem Online-Fokus

    „Nachhaltig profitabel“ bis 2023 Adler Modemärkte: Umfassende Neuausrichtung mit starkem Online-Fokus Auch die Adler Modemärkte AG musste mit den klassischen Problemen des deutschen Handels kämpfen. Nun aber stehen die Zeichen auf Neuanfang: Treiber von „New Adler“ – so der Projektname – sollen die Themen E-Commerce, Data und KI sein.

  • Weihnachtsgeschäft: Social Media macht Amazon Konkurrenz

    Umfrage von Bazaarvoice Weihnachtsgeschäft: Social Media macht Amazon Konkurrenz Das Weihnachtsgeschäft wird am 13. Oktober mit dem Prime Day in seine heiße Phase treten. Amazon wird dabei für die Konsumenten erste Anlaufstelle bleiben. Doch jüngere Menschen tendieren verstärkt zu Instagram.



  • Ikea legt Zahlen zum Umsatz für das Geschäftsjahr 2020 vor

    Mehr Online-Handel Ikea legt Zahlen zum Umsatz für das Geschäftsjahr 2020 vor Ikea macht wie jeder andere stationäre Händler Umsatzverluste. Dafür erlebt der Möbelriese allerdings einen Boom auf seiner Website ikea.com, wo zirka eine Milliarde mehr Besucher sich nach Möbel erkundigten als im Vorjahr.

  • Weniger Emissionen durch Fahrzeuge: DPD erneuert Umweltstrategie

    Paketboten Weniger Emissionen durch Fahrzeuge: DPD erneuert Umweltstrategie Der Paketlieferant DPD hat sich in seiner Green-Delivery-Initiative ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Bis 2025 will die DPD Deutschland lokal emissionsfreie Paketzustellungen in 23 deutschen Innenstädten erreichen. 200 Millionen Euro werden dafür investiert.

  • Bürosoftware: Google greift Microsoft mit "Workspace" an

    Neuer Name für die „G-Suite“ Bürosoftware: Google greift Microsoft mit „Workspace“ an Google baut seine „G-Suite“ kräftig aus. Fortan heißen die Kollaborationstools für Unternehmen wie Gmail, Drive, Docs und Meet „Google Workspace“. Den Namen hatte das Unternehmen schon Anfang des Jahres angedeutet.

  • "Bezahlmethoden müssen einfach, schnell und sicher sein"

    ECC-Payment-Studie „Bezahlmethoden müssen einfach, schnell und sicher sein“ Ein steigendes Interesse an SEPA Instant Payments und digitalen Direktüberweisungen machen die Autoren der aktuellen ECC-Payment-Studie aus. Ein Viertel aller Konsumenten hat Instant Payment bereits ausprobiert, 50 Prozent können sich eine Nutzung in Zukunft vorstellen.



  • Audi startet AudiPay für zubuchbare Funktionen

    In Deutschland und NorwegenAudi startet AudiPay für zubuchbare FunktionenDer Autohersteller Audi will einige seiner Modelle mit nachträglich zubuchbaren Funktionen ausstatten. Bezahlt werden sie über den eigenen Service AudiPay.

  • Google und Co. müssen Kundenbewertungen besser auf Echtheit prüfen

    Falsche Kundenberichte Google und Co. müssen Kundenbewertungen besser auf Echtheit prüfen Viele Verbraucher verlassen sich bei der Wahl eines zu kaufenden Produktes häufig auf die Bewertungen und Empfehlungen anderer Kunden. Blöd nur, wenn diese für eine positive Rezension bezahlt wurden oder Bots diese Bewertung vorgenommen haben.

  • Top-1.000-Online Shops in Deutschland: 50 Milliarden-Marke geknackt

    Gesamtumsatz 2019Top-1.000-Online Shops in Deutschland: 50 Milliarden-Marke geknackt Die 1.000 umsatzstärksten Online Shops in Deutschland konnten im vergangenen Jahr zum ersten Mal die 50 Milliarden-Euro-Marke knacken. Generalisten sind mit einem Anteil von 35,5 Prozent am häufigsten im Top-1.000-Ranking zu finden.

  • Start der neuen Online-Reisebuchungsplattform travelWorld - APA OTS

    Start der neuen Online-Reisebuchungsplattform travelWorld  APA OTS

  • Statistisches Bundesamt: Corona-Krise trifft Bekleidungshandel besonders stark

    Abwanderung ins Internet Statistisches Bundesamt: Corona-Krise trifft Bekleidungshandel besonders starkIm August lagen die realen Umsätze der meist in den Innenstädten angesiedelten Fashion-Händler 11,6 Prozent unter dem Niveau aus dem Februar, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Die Käufer sind in der Pandemie noch stärker als zuvor ins Internet abgewandert.

  • Touch Point: Was Peer Steinbrück von Internet-Steuern hält

    Podcast-Episode Touch Point: Was Peer Steinbrück von Internet-Steuern hält Zahlen Google, Apple, Facebook und Amazon in Europa ausreichend Steuern? Und was ist mit den Chinesen? Und wieso ist das Steuersystem im EU-weiten Handel eigentlich so kompliziert? Um diese Themen geht es in der neuen Episode des Touch Point mit einem prominenten Gast.

  • Homeoffice als dauerhaftes Arbeitsmodell

    Studie Homeoffice als dauerhaftes Arbeitsmodell Seit mehr als sechs Monaten hat sich für viele Unternehmen und deren Mitarbeiter die Arbeits- und Geschäftswelt komplett verändert – mit gravierenden Folgen.

  • Testphase beginnt: Kommt bald der digitale Euro?

    Ähnlich dem Bitcoin Testphase beginnt: Kommt bald der digitale Euro? Zentralbanken rund um den Globus feilen an Alternativen zu Bitcoin, Libra und Co. Auch die EZB verstärkt ihre Arbeit an einem digitalen Euro. Bis Verbraucher diesen nutzen können, wird es aber noch dauern.

  • Massive Expansion: Decathlon baut Filialnetz aus

    Tausende neue StellenMassive Expansion: Decathlon baut Filialnetz aus Der französische Sportartikelhändler Decathlon, der auch ein großes Online-Geschäft betreibt, will expandieren und eröffnet mehrere neue Geschäfte. Gleichzeitig werden allerdings auch bestehende Läden geschlossen.

  • Katharina Dröge: "Wir wollen Plattformen keinesfalls abschaffen"

    Bündnis 90/Die GrünenKatharina Dröge: „Wir wollen Plattformen keinesfalls abschaffen“Wollen die Grünen den Online-Handel regulieren, um so den stationären Handel zu retten? Diesen Eindruck hinterließ zumindest Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt Anfang September. Die wirtschaftspolitische Sprecherin erklärt nun: Das war alles nur ein Missverständnis.

  • Shop Apotheke wächst auch im dritten Quartal kräftig

    Online-ArzneimittelhändlerShop Apotheke wächst auch im dritten Quartal kräftig Auch im dritten Quartal konnte die Shop Apotheke kräftig zulegen. Der Online-Arzneimittelhändler steigerte seine Erlöse nach vorläufigen Berechnungen im Jahresvergleich um 39,7 Prozent auf 238,7 Millionen Euro.

  • Millionen von Händlerdaten anscheinend zeitweise offen einsehbar

    Datenleck bei 4sellersMillionen von Händlerdaten anscheinend zeitweise offen einsehbarMindestens zwei Jahren lang soll ein Datenleck Einsicht in die ERP-Datenbanken von 4sellers geboten haben, berichtet Wortfilter. Der ERP-Anbieter streitet die Vorwürfe ab; nur die Daten eines Händlers sollen betroffen gewesen sein, die Lücke sei längst geschlossen. 

  • Millionen von Händler- und Kunden-Daten anscheinend offen einsehbar

    Datenleck bei 4sellersMillionen von Händler- und Kunden-Daten anscheinend offen einsehbarMindestens zwei Jahren lang soll ein Datenleck Einsicht in die vollständigen ERP-Datenbanken von 4sellers geboten haben, berichtet der Branchendienst Wortfilter. Der ERP-Anbieter schweigt dazu bisher. 

  • "8,44mal so viel Umsatz über Amazon wie über real.de"

    plentymarkets-Kongress „8,44mal so viel Umsatz über Amazon wie über real.de“ Eine Analyse des Shop-Plattformanbieters plentymarkets zeigt, dass auch Marktplätze Beachtung verdienen, die auf den ersten Blick weniger relevant erscheinen. So schaffte es real.de während der Corona-Pandemie, eine der am schnellsten wachsenden Plattformen zu werden.

  • 7 Thesen: So verändert Corona die Arbeitswelt

    New Work 7 Thesen: So verändert Corona die Arbeitswelt Was kommt, was bleibt, was verändert sich? 7 Trends und Thesen zu aktuellen und kommenden Entwicklungen der Arbeitswelt hat NWXnow zusammengestellt. Spannend dabei ist die Frage, wie Corona die Arbeitswelt neu formt.

  • H&M soll wegen Ausspähens von Mitarbeitern 35 Millionen Euro zahlen

    Verstoß gegen Datenschutz H&M soll wegen Ausspähens von Mitarbeitern 35 Millionen Euro zahlen Ein Bußgeld in Höhe von 35,3 Millionen Euro muss H&M wegen Ausspähens auch intimer Details von Mitarbeitern in Nürnberg zahlen. Daneben will der Modekonzern trotz Erholung von der Corona-Krise rund 250 Filialen schließen. Grund dafür sei das starke Online-Wachstum.

  • KI und Datenauswertung sind die Trends im Handel

    Recap: Data Driven Commerce Days KI und Datenauswertung sind die Trends im Handel Der stationäre Handel lernt von den Online Pure Playern, wie relevant die Datenauswertung für die Optimierung von Geschäftsprozessen ist. Die (virtuelle) Konferenz „Data Driven Commerce Days“ hat die Potenziale des datengetriebenen Handels aufgezeigt.

  • Jetzt schon online lesen: Die neue INTERNET WORLD BUSINESS

    Neue Ausgabe 12/2020 Jetzt schon online lesen: Die neue INTERNET WORLD BUSINESSAm Montag erscheint die neue Ausgabe von INTERNET WORLD BUSINESS mit einem Heftschwerpunkt zum Thema Payment. Plus-Abonnenten können das Heft bereits jetzt im digitalen Online-Archiv lesen

  • EU-Kommission erlaubt Übernahme von real.de

    Kaufland EU-Kommission erlaubt Übernahme von real.de Die EU-Kommission hat nun die Übernahme von real.de durch die Schwarz-Gruppe, zu der Kaufland und Lidl gehören, gebilligt. Wettbewerbsbedenken habe die Kommission keine. Doch erst im nächsten Jahr wird die Plattform umbenannt.

  • Halbzeitbilanz der Otto Group: Umsätze im Online-Handel steigen stark

    Verändertes KonsumverhaltenHalbzeitbilanz der Otto Group: Umsätze im Online-Handel steigen starkWährend viele Händler in diesem Jahr ins Straucheln geraten sind, kann die Otto Group auf einen positiven Verlauf zurückblicken: Vor allem die Umsätze im Online-Handel und in den Segmenten Wohnen und Technik sind stark gestiegen. Weniger gut lief es im Bereich Fashion.

  • "8,44mal so viele Verkäufe über Amazon wie über real.de"

    plentymarkets-Kongress „8,44mal so viele Verkäufe über Amazon wie über real.de“ Eine Analyse des Shop-Plattformanbieters plentymarkets zeigt, dass auch Marktplätze Beachtung verdienen, die auf den ersten Blick weniger relevant erscheinen. So schaffte es real.de während der Corona-Pandemie, eine der am schnellsten wachsenden Plattformen zu werden.

  • H&M will trotz Erholung von Corona-Krise Filialnetz reduzieren

    Filialschließungen H&M will trotz Erholung von Corona-Krise Filialnetz reduzieren Trotz Erholung von der Corona-Krise will der schwedische Modekonzern H&M rund 250 Filialen schließen. Grund dafür sei laut Konzernchefin unter anderem das starke und profitable Wachstum im Online-Geschäft.

Source link